DO0RM mit Austausch-TX (GM1200) nun wieder im HF-Testbetrieb

Nachdem das Motorola GM340 als TX vom Relais ausgefallen ist habe ich von Torsten (DO8GT) 4 Ersatzgeräte erhalten! Somit ist nun die gesamte 70cm-HF-Hardware von DO0RM im Doppelpack vorhanden und kann im Bedarfsfall schnell ausgetauscht werden.
Patrick (DM8WP) hat die Geräte freundlicher Weise auf die Frequenzen und Parameter von DO0RM programmiert.

An dieser Stelle nochmals ein riesiges Dankeschön an die beiden OM!

Leider ließen sich die neuen Geräte exakt ein einziges Mal in Betrieb nehmen. Ein Neustart über den Power-Button war nicht mehr möglich. Auch hier dann der entscheidende Tipp von OM Patrick: eine Brücke zwischen Pin4 + Pin9 an der Zubehörbuchse musste gesetzt werden und tadaaa – schon liefen die Geräte wieder.

Ein weiterer erfreulicher Vorteil: mit dem GM340 gab es meist zu Anfang von QSOs bei den Empfängern ein kratzendes Geräusch. Je länger das Gerät gesendet hat, desto weniger wurde dieses Geräusch. Ich vermute es wurde von dem Bauteil ausgelöst, welches nun auch für den Tod des Gerätes verantwortlich war. Mit dem GM1200 ist die Modulation jedenfalls jetzt sehr klar und sauber.

Sobald ein paar bestellte Sub-D25 Buchsen angekommen sind, werde ich ein weiteres der Geräte für den RX-Zweig vorbereiten und ggf. auch austauschen. Die Steckverbinder habe ich jedenfalls so gebaut, dass ich sowohl die GM3xx, GM950 als auch die GM1200 am Relais betreiben kann.

Kurzum: ab sofort läuft DO0RM somit wieder im Testbetrieb an meinem QTH und ist auch per HF erreichbar.
Über Empfangsberichte würde ich mich sehr freuen.

73 de DO6DAD

Steffan

 

||||| Like It 0 I Like It! |||||
3 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.