Android, PSK31 & SDR (RTLSDR-Stick)

heute habe ich mal die ersten Versuche in Sachen PSK31 und SDR auf einem 7″Android-Tablet gemacht.

Die App DroidPSK ist mit 6,06€ nicht gerade günstig, aber sie macht dafür einen sehr guten Eindruck. Auf den ersten Blick sticht sofort die Makro-Buttonleiste an der Seite ins Auge. Diese Makros lassen sich durch etwas längeres halten des entsprechenden Buttons individuell anpassen, wobei wie bei den bekannten PC/Mac-Programmen auch Platzhalter benutzt werden können.

Die App bietet nur eine Ansicht im Querformat an, was mir persönlich nicht gefällt. Aber dafür besitzt sie tolle Features und vor allem: sie funktioniert!

Sie dekodiert selbst leise Signale problemlos, wenn das RX bzw. der Lautsprecher in ca. 0,5m Abstand zum Tablet sind. Es gibt einen experimentellen Bluetooth-Modus. Allerdings konnte ich bisher nicht herausfinden, ob damit die CAT-Steuerung eines Funkgeräts oder das Übertragen des Audiomaterials ermöglicht werden soll.

Weitere Tests mit der App werden bestimmt bald folgen.

Außerdem habe ich ein OTG-Kabel und an dieses wiederum einen DVBT-Stick mit RTL-Chipsatz ans Tablet angeschlossen und die App “SDR touch” installiert. Beim ersten Start würde ich sofort darauf hingewiesen, dass ich aus dem Google Play Store noch einen Treiber zur Unterstützung des RTL-Chips laden muss und kaum war dieser installiert, könnte ich auch schon Signale über den Stick empfangen. Das Spektrum wurde allerdings nach einigen Minuten mit dem Hinweis beendet, dass ich dich bitte einen Key ordern möchte um dieses Feature zu nutzen. Na dann schaun wir mal was dieser kosten soll.

Fazit: auch Android bietet dem Funkamateur tolle Apps! In der (software-)technischen Ausstattung (z.B. Bluetooth-Unterstützung) aufgrund der Masse an Entwicklern und offeneren Schnittstellen bieten sie iOS-Apps gegenüber zusätzlich klare Vorteile!

Hardware:

Software

 

||||| Like It 0 I Like It! |||||

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.