Umbau der Lüftersteuerung und Temperaturüberwachung

bevor die Hardware nun am Standort installiert wird, habe ich mich entschieden die Lüftersteuerung doch anders zu gestalten..
Ursprünglich hatte ich ein FanController-Board, welches selbst die Temperatur überwacht und bis zu 3 Lüfter entsprechend steuern kann. Was mich allerdings stört ist, dass der Hauptlüfter mit mindestens 20- oder 40% konstant läuft (je nach eingestellten Temp-Schwellen). Das ist Energieverschwendung und beansprucht auch den Lüfter unnütz.
In Telegram- und auch Whatsapp- SysOp-Gruppen habe ich mir Tipps von anderen Relaisbetreibern geholt und einen davon finde ich besonders interessant:

Andy (DO7EN) nutzt z.B. einen anderen Temperaturregler den es für knapp 3€ bei Amazon gibt. Dieser hat neben dem Temperaturfühler zu Steuerung auch noch einen Taster/Schalter, über welchen man den Lüfterausgang manuell einschalten kann.
In Verbindung mit weiteren “1wire-Temperatursensoren” die über zwei Pins am Raspberry PI ausgelesen werden können und einem 8-Fach Relais, welches ebenfalls vom Raspi angesteuert werden kann ergeben sich somit folgende Möglichkeiten:

  • eigenständige temperaturgesteuerte Lüftersteuerung, die auch dann arbeitet, wenn der Raspberry z.B. ausgefallen ist
  • zusätzliche Temperatursensoren die über den Raspberry ausgelesen und weiter verwendet werden können: z.B. für APRS-Statusmeldungen, Telegram-Messages, Darstellung auf einer Webseite o.ä.
  • Möglichkeit der manuellen Steuerung (ein/aus) des Lüfters über den Raspberry/ein Relais falls man doch mal auf volle Lüfterleistung schalten möchte

Die anderen Relaisausgänge können z.B. für die Abschaltung des RX- oder TX-Gerätes genutzt werden.

Diese Lösung ist sehr gut surchdacht und praxis-erprobt, weshalb ich sie nun ebenfalls bei DO0RM umsetzen werde. Die Hardware wurde letzte Woche bestellt und liegt seit Samstag bereit. Nun wird also noch mal umgebaut!

Die neue Antenne Diamond X50 liegt parat, auch das Antennenkabel (FlexCell 10) wartet bereits auf die Montage.

||||| Like It 0 I Like It! |||||

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.