APRS mit dem YAESU VX-8GE

Heute habe ich das Wetter mal für einen kleinen Check genutzt. Nachdem ich gestern Abend leider nicht mit dem VX-8 per APRS zur ISS durchgekommen bin. Allerdings muss ich dazu sagen, dass der Fehler natürlich bei mir lag. Beim ersten Überflug hatte ich die falsche Frequenz eingestellt und beim zweiten stand das Gerät einfach auf dem Fensterbrett, wobei das Fenster nicht geöffnet war – die Chancen so bis zur ISS zu kommen sind natürlich gering.

Allerdings bin ich dafür heute auf unser Hausdach geklettert. Ungefähr an der Position wo das Beitragsbild entstand, wird demnächst die X200 für hoffentlich guten Empfang auf 2m und 70cm sorgen.

YAESU VX-8GE auf dem Dach unseres Hauses ausprobiert
YAESU VX-8GE auf dem Dach unseres Hauses ausprobiert um zu sehen, welche APRS-Stationen in der Umgebung auflaufen.

Jedenfalls konnte ich dort oben in knapp 5 Minuten mehrere andere APRS-Baken empfangen. Darunter die Bake “H2O-Turm”, die vom Zehdenicker-Wasserturm gesendet wird und auch polnische Funkamateure.

||||| Like It 0 I Like It! |||||

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.